DAS ORIGINAL

100% Seminare im kinesiologischen Tapen


Blättern Sie in...

leseprobe... den Kursunterlagen oder in unserem Informationsmaterial.

Gewinnen Sie einen Eindruck!

zum Material


Kursinhalte Zertifikationskurs

Einführung

  • Wiederholung der Grundlagen aus dem Basiskurs
  • Screening- und Muskeltest
  • Erlernen neuer Fascienkorrekturen sowie der Korrekturtechniken
  • Erlernen der befundgerechten Anlagetechniken als Kombinationsanlage

Muskelanlagen für:

Musculus
- Trapezius
- splenius
- supraspinatus
- infraspinatus
- supinatur
- abductor pollicus
- sternocleidomastoideus
- psoas major
- rectus abdomini
- piriformiss
- tibialis anterior
- popliteus

Indikationsbezogene Anlagetechniken, wie z.B.

- Bursitis
- Epicondylitis
- Collaterale Seitenbänder
- vorderes und hinteres Kreuzband
- Achillessehne
- Skoliose

zurück