DAS ORIGINAL

100% Seminare im kinesiologischen Tapen


Fragen und Antworten

...zur Kinesiologischen Therapie

hier klicken!

Frag´den Profi

frag den-physioWir beantworten gern Ihre Fragen oder lösen spezielle Probleme per Video-Live-Chat oder
per E-Mail.
mehr lesen!

Der Hüftschmerzpatient

Eine Patientin, ca. 50 Jahre alt, kontaktierte mich mit der Bitte um Behandlung. Sie klagte beim Gespräch über Hüftschmerz, mit Ausstrahlung ins gesamte linke Bein. Das ganze dauert schon 2 Jahre an.

 

Befundung: nach Klärung der Rezeptlage führte ich mehrere Screeningstest durch. Positiv war Linder 2, Patrick links und SLR rechts. Sowie wurde von mir ein Beckenschiefstand strukturell positiv getestet. Dazu eine Narbe vom Kaiserschnitt.

 

Hier mein Behandlungsschema

  • Mm. Quatratus Lumborum getapt (kinesiologisches Tapen)+
  • Mm. Glut. Medius/ minimus und Mm. Glt. Max, sowie Mm. Biceps femoris- alles link (kinesiologisches Tapen) +
  • Mm. Gastrocemius- rechts (kinesiologisches Tapen) +
  • Lebertape (kinesiologisches Tapen) auf Akupunkturpunkte BI15 bds, Gb 43 und Ni bds.+ Gittertape- Behandlung
  • Behandlung mit dem Physio Key (Scenar) auf WS, ISG, Mm. Gastrocnemius rechts und Mm. Biceps femoris links +
  • Narbenentstörung +
  • Manuelle Therapie linke Hüfte

 

Abschlussbefund

Der Linder2, Patrick Test und SLR waren negativ. Die Narbe war entstört. Der Beckenschiefstand noch vorhanden, aber funktionell wurde von mir eine deutliche Besserung hinsichtlich Beweglichkeit und Schmerz festgestellt. Alle schwachen Muskeln wurden gestärkt. Zusätzlich habe ich Einlagen bzw. Absatzerhöhung sowie die regelmäßigen Dehnungen der verkürzten Muskeln empfohlen und aufgezeigt.

Von der Patientin bekam ich eine Rückmeldung nach knapp 2 Wochen. Ganz kurz und knapp: „Danke Kristin- es geht mir bedeutend besser."

 

Kursempfehlungen

 

Kinesiotape Basis

AK perfect Function

Physio Key Seminar