Perfect Therapy

umfassend ausgebildet


Informationen anfordern

info-anfordernGern senden wir Ihnen ausführliches Informationsmaterial zu unseren Kursen und Angeboten zu.

 

zum E-Mailformular


perfect TCM Details

Zur Sache!

Im Praxiskurs wurde deutlich, dass die Anwendung von Kinesiotapes durchaus mit Hilfe der Meridiankenntnis und der Organzugehörigkeit verfeinert werden kann. Über die Zuordnung der betreffenden Organe zu den Emotionen im Sinne der 5 Elemente Schule eröffnen sich dem Therapeuten noch weitere Möglichkeiten im Bereich der Psychosomatik.

Dieser Aufbaukurs richtet sich speziell an diejenigen, die im Praxiskurs neugierig geworden sind und diese fernöstliche Behandlungsweise in ihr therapeutisches Angebot aufnehmen möchten. Der Kursaufbau versetzt Sie in die Lage, das gelernte schon am folgenden Arbeitstag zu nutzen.

Ein praktisches Beispiel: Ein Patient klagt über Schulterschmerzen im Bereich der langen Bizepssehne. Die Beschwerden kehren trotz der normalen Behandlung immer wieder. Die erste Möglichkeit ist, die Beschwerderegion dem Dickdarm zuzuordnen und dort zu Tapen, also am Bauch. Die weitere Möglichkeit ist, die dem Dickdarm zugeordnete Emotion, die Trauer abzufragen. Hierzu dienen Techniken aus der Applied Kinesiology, wie sie im Praxiskurs gelernt wurden. Die Emotionen können dann z.B. über Gittertapes auf bestimmte Akupunkturpunkte behandelt werden.



Seminarleiter

Dr. med. Siddhartha Popat
Hausarzt in St. Katharinen bei Linz/Rhein.  
Seit 1998 niedergelassen mit den Schwerpunkten Akupunktur und chinesische Medizin, Homotoxikologie, Biologische Medizin, SCENAR Medizin.
Von 2001 bis 2011 Lehrbeauftragter für chinesische Medizin der Universität Witten/Herdecke.


zurück